AKTUELLES / PUBLIKATIONEN

Suffizienz Fachtagung

Weniger ist oft mehr. Suffizienz für Lebensqualität und nachhaltige Entwicklung – Die erste Suffizienz-Fachtagung findet vom 22.-23. Februar 2018 statt. Es waren die positiven Rückmeldungen und anregenden Gespräche, die letztlich gezeigt haben, dass die Suffizienz einen Impuls der Zeit trifft.

Auf der Suche nach Glück und Lebensqualität wird das Paradigma von Wachstum, Optimierung und Beschleunigung zunehmend hinterfragt. „Besser leben statt mehr haben“, „Raus aus dem Hamsterrad“ lautet immer öfter zu hörende Devise« – Ute Clement lädt gemeinsam mit der Carl-Auer-Akademie und der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft dazu ein, Antworten auf zukunftsweisende Fragen zu finden und Gestaltungsideen zu diskutieren.

Veranstaltungsort wird das Tagungszentrum Hohenheim der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart sein.

Die Veranstaltung findet am 22.-23. Februar 2018 statt.

Kultur - systemisch betrachtet

Auch wenn die Internationalisierung in vielen Organisationen gelebte Realität ist, steigt der Bedarf nach Auseinandersetzung mit kulturellen Fragestellungen in Beratung und bei Führungsfragen. Ute Clement und Gerhard P. Krejci bieten genau für diesen Bedarf einen Vertiefungskurs im Programm von Simon, Weber and Friends in 2018 an. Es geht dabei um folgende Fragestellungen:

  • Wie stattet man eine Organisation und ihre Mitglieder mit kulturellen Kompetenzen aus, die in unterschiedlichen Kontexten Anwendungen finden können?
  • Unter welchen Voraussetzungen kann kultureller Wandel innerhalb von Organisationen durchgeführt und wie kann man dabei sinnvoll intervenieren?
  • Welche Besonderheiten sind bei der Gestaltung von Integrationsprozessen zu berücksichtigen, egal ob diese im Rahmen eines Mergers & Acquisitions-Projektes, im Zuge der Umsetzung einer Globalisierungsstrategie oder auf Grund steigender Migration erforderlich werden?
  • Mit welchen Paradoxien sind globale Projektteams konfrontiert und worauf ist dabei zu achten?

Der Kurs richtet sich in erster Linie an AbsolventInnen der SWF-Kurse, steht aber auch Führungskräften und BeraterInnen mit einem entsprechenden systemischen Hintergrund offen. Die beiden Module finden vom 26.-28. September 2018 und 05.-07. Dezember 2018 statt.

Mehr Informationen und den Link zur Anmeldung gibt es hier.

Beyond Storytelling 2018

The Story continues..
Nach der erfolgreichen Erstauflage in 2017 findet ein Jahr später das zweite Mal die Konferenz für Narrative Arbeit und Storytelling in Organisationen in Hamburg statt.

Save the date: 08.-09. Juni 2018

NETZWERKE

VORBILD-UNTERNEHMERIN

Mehr Gründerinnen und Unternehmerinnen für Deutschland – die neuen Initiative „FRAUEN unternehmen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Als „Vorbild-Unternehmerin“ setzt sich Ute Clement für das Unternehmertum von Frauen ein.

PUBLIKATIONEN // BÜCHER


(E)merging Differences.

How to Handle Intercultural Business Situations
Ute Clement

ISBN 978-3-8497-8006-7

> eBook bestellen

 
Kon-Fusionen. Über den Umgang mit interkulturellen Business-Situationen
Ute Clement

Vorwort: Corinna Refsgaard
Geleitwort: Fons Trompenaars

ISBN 978-3-89670-767-3

> Buch bestellen

Interkulturelle_oeffnung


Handbuch Interkulturelle Öffnung
Elisabeth Vanderheiden /
Claude-Hélène Mayer (Hg.)

ISBN 978-3-525-40361-7

> Buch bestellen

Drache-Panda-kl


Vom Drachen zum Panda – Führen, Lehren und Lernen im modernen China
Brigitte Ott-Göbel

ISBN 978-3-902155-21-4

> Buch bestellen


Beyond Storytelling – Narrative Ansätze und die Arbeit mit Geschichten in Organisationen
Jacques Chlopczyk

ISBN 978-3-662-54157-9

> Buch bestellen

PUBLIKATIONEN // ARTIKEL

Interkulturelle Öffnungsprozesse in der Wirtschaft
Ute Clement.

In: Elisabeth Vanderheiden, Claude Hélène Mayer (Hrsg.) Handbuch Interkulturelle Öffnung. Grundlagen, Best Practice, Tools. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Aufl. 2014, ISBN 978-3-647-40361-8, S. 297–309, Best Practice S. 522–524.  
> Download Flyer (PDF)

Consulting and training in an international environment – reflections, best practices and lessons learnt
Ute Clement, Gerhard Krejci
 // Presented at the 4th International Conference on Management Consulting.

„The Changing Paradigm of Consulting“. 
Academy of Management, IFF-Faculty for Interdisciplinary Studies at the University of Klagenfurt
, Wien, Mai 2009
> Download (PDF)

Beratung virtueller Teams im interkulturellen Kontext
Ute Clement, Gerhard Krejci


Ein Bericht aus der Praxis
> Download (PDF)

Interkulturelles Training
Ute Clement, Ulrich Clement

erschienen in: „Personalmanagement in Europa“,
 Erika Regnet, Laila Maija Hofmann, Hogrefe-Verlag, 2000
> Download (PDF)

„Systemisch interkulturell beraten – Internationale Fahrzeugprojekte in der DaimlerChrysler AG“
Ute Clement, Bettina Nemeczek

erschienen in: „Interkulturelles Management“
, Rolf-Dieter Reineke, Christine Fussinger, Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, 2001

Interkulturelles Coaching
Ute Clement, Ulrich Clement


erschienen in: „Interkulturelles Lernen/Interkulturelles Training“
, Klaus Götz, Rainer Hampp Verlag, 2000
> Download als PDF)

Mythos Kultur
Ute Clement, Bettina Nemeczek


erschienen in der Zeitschrift OrganisationsEntwicklung 4/2000
© Zeitschrift OrganisationsEntwicklung
> Download (PDF)

Doppelkarrieren
Ute Clement, Ulrich Clement


erschienen in: Familiendynamik 3, 2001, 253-274
> Download (PDF)

Lernen am Unterschied
Ute Clement, Corinna Refsgaard

erschienen in der Zeitschrift OrganisationsEntwicklung 1/2003
© Zeitschrift OrganisationsEntwicklung
> Download (PDF)

Kulturelle Veränderungen in internationalen Organisationen
Ute Clement

Vortrag bei SIETAR Deutschland, Regionaltreffen in Frankfurt am Main, 17. Oktober 2016
> Download (PDF)

Sie benötigen zum Anzeigen und Drucken der Dokumente den kostenlosen Adobe Reader